Vorstandswahlen

 

Mit der Vorstandswahl am 11.01.2020 wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Nach dem Tod von Manfred Ridder im März 2019, wurde die Position Oberst zunächst Symbolisch freigehalten.

Zum Beginn des neuen Schützenjahres wird nun Oliver Tölle die Nachfolge als neuer Oberst antreten. Oliver wurde einstimmig von der Versammlung in dieses Amt gewählt.

Zudem wurde Dominik Kunze neu in den Vorstand aufgenommen.

 

Erstmalig im Schützenverein Entrup wurde auch ein neues Festkomitee gegründet. Dieses soll aus 4 Schützen bestehen, die dem Vorstand insbesondere bei dem Schützenfest unterstützen werden.

 

Der Neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

 

Oberst: Oliver Tölle

Hauptmann: Christian Helms

Fähnerich: Tobias Kunze

1. Fahnen-Offizier: Dominik Kunze

2. Fahnen-Offizier: Franzel Mönikes

3. Fahnen-Offizier: Frank Seltrecht

4. Fahnen-Offizier: Dominik Kunze

Kassierer: Thomas Helmes

Schriftführer: Michael Kros

 

Schießwart: Rainer Vandieken

1. Jugendwart: Chris Mönikes

2. Jugendwart: Nils Mönikes

 

Festkomitee

In das neu gegründete Festkomitee wurden aufgenommen:

Felix Struck, Sören Reinhardt, Julian Reinhardt und Jan Ahlemeyer

 


 

Wir bleiben Zuhause

Hallo liebe Freunde des Schützenwesens,

auch wir vom Heimatschützenverein Entrup wollen uns in dieser schwierigen Zeit an euch wenden. Jeder Schützenverein wurde einmal gegründet, um die Bevölkerung zu schützen. Damals standen unsere Vorfahren mit Waffen an den Dorfgrenzen, um es gegen einfallende Plünderer zu schützen. Gott sei Dank greifen unsere Mitglieder in der heutigen Zeit nur noch zum Gewehr, um sich in einem sportlichen Wettkampf zu messen. So wie sich das Schützenwesen verändert hat, haben sich auch die Plünderer geändert. Aktuell wird die gesamte Bevölkerung durch das Coronavirus bedroht. Wir können uns nicht mehr für euch vor die Dorfgrenze stellen und gegen unsere Feinde kämpfen, aber jeder einzelne kann in dieser Zeit Leben retten, indem sie oder er zu Hause bleibt. Lasst uns zusammen unserem Gesundheitssystem die Chance geben, jeden einzelnen Menschen so zu behandeln, wie dieser es verdient hat.

Unser Verein lebt die drei Wörter Glaube, Sitte, Heimat in all seinen Aktivitäten. Diese Aktivitäten wollen wir auch so schnell wie möglich wieder aufnehmen. Wie schon andere Vereine bereits gesagt haben: Um so mehr wir uns jetzt einschränken und zu Hause bleiben, um so höher ist die Chance, dass wir bald wieder alle zusammen auf den Schützenfesten im Land feiern können.

#bleibtzuhause #bleibtgesund