Wir bleiben Zuhause

Hallo liebe Freunde des Schützenwesens,

auch wir vom Heimatschützenverein Entrup wollen uns in dieser schwierigen Zeit an euch wenden. Jeder Schützenverein wurde einmal gegründet, um die Bevölkerung zu schützen. Damals standen unsere Vorfahren mit Waffen an den Dorfgrenzen, um es gegen einfallende Plünderer zu schützen. Gott sei Dank greifen unsere Mitglieder in der heutigen Zeit nur noch zum Gewehr, um sich in einem sportlichen Wettkampf zu messen. So wie sich das Schützenwesen verändert hat, haben sich auch die Plünderer geändert. Aktuell wird die gesamte Bevölkerung durch das Coronavirus bedroht. Wir können uns nicht mehr für euch vor die Dorfgrenze stellen und gegen unsere Feinde kämpfen, aber jeder einzelne kann in dieser Zeit Leben retten, indem sie oder er zu Hause bleibt. Lasst uns zusammen unserem Gesundheitssystem die Chance geben, jeden einzelnen Menschen so zu behandeln, wie dieser es verdient hat.

Unser Verein lebt die drei Wörter Glaube, Sitte, Heimat in all seinen Aktivitäten. Diese Aktivitäten wollen wir auch so schnell wie möglich wieder aufnehmen. Wie schon andere Vereine bereits gesagt haben: Um so mehr wir uns jetzt einschränken und zu Hause bleiben, um so höher ist die Chance, dass wir bald wieder alle zusammen auf den Schützenfesten im Land feiern können.

#bleibtzuhause #bleibtgesund